Die fünf Säulen der Kneipp-Therapie

   

Das harmonische Zusammenspiel der fünf Elemente

Das Kneipp-Element Bewegung

 „Untätigkeit schwächt, Übung stärkt und Überbelastung schadet.“ – Sebastian Kneipp

Nach diesem Zitat von Kneipp verbessert eine sinnvoll und dosierte Bewegung unsere Kraft, Ausdauer und Koordination.

Ein zügiger Spaziergang, heutzutage Walking genannt, Bewegung in der Natur, an der frischen Luft baut Stress ab und führt automatisch zu Entspannung. Gymnastic oder die aktuellen Kurse des Kneipp Verein Schmelz Step-Aerobic, Zumba , Tai Chi usw. wirken dem Bewegungsmangel entgegen. Erlaubt ist was gefällt: sich fit halten, den Körper trainieren, Energien aktivieren und einen Ausgleich schaffen.

Sebastian Kneipp war auch ein Verfächter vom „Barfuß gehen“, vielerorts findet man sogenannte Barfußwege, altbewertes wird wieder neu entdeckt. Barfußlaufen verbindet uns mit der Erde, stärkt das Vertrauen in die Natur und in sich selbst.

So mag ich mich – Seien Sie aktiv!

Das Kneipp-Element Ernährung

Das Blut wird gebildet aus den Nährstoffen, die man dem Körper gibt. Nur mit gesunden, kräftigen Nährstoffen kann man auch erreichen, dass das Blut gesund wird.“ – Sebastian Kneipp

Wir leben in Zeiten, in denen verschiedene Gesundheitstheorien den Mainstream bestimmen. Essen ist Lifestyle – jedes Jahr werden „moderne Ernährungstrends“ und  Superfoods neu erfunden. Dabei wusste Sebastian Kneipp es bereits genauso gut.

Ernährung, die vielseitig, frisch und möglichst naturbelassen ist, nach seiner Meinung bildet sie die Grundlage für Wohlbefinden und Vitalität.

In seinen Vorträgen und Büchern riet er den Menschen sich saisonal und regional zu ernähren, viel Gemüse und Obst und wenig Fleisch zu essen.

Ernährung als reine Sinnen und Gaumenfreude  – einfach gut. Essen Sie gesund!

Das Kneipp-Element Heilpflanzen

„Vorbeugen sollt ihr durch diese Kräuter, nicht das Übel erst groß werden lassen.“ – Sebastian Kneipp

Pflanzen sind wichtige Helfer bei Alltagsbeschwerden sowie bei der Behandlung von Krankheiten. Sie können dazu beitragen, bestimmte chemische Medikamente einzusparen bzw. in ihrer Dosis zu verringern oder sogar zu ersetzen (z. B. Schlaf- und Beruhigungs-, Verdauungs- oder Schmerzmittel).
Die Phytotherapie erhebt jedoch nicht den Anspruch, chemisch-synthetische Medikamente völlig zu ersetzen, sondern sie versteht sich vor allem als wertvolle Ergänzung bei geeigneten Anwendungsbereichen. Keinesfalls jedoch dürfen bestimmte lebensnotwendige Arzneimittel wie Insulin oder Schilddrüsenhormone durch Heilpflanzenwirkstoffe ersetzt werden.

Das Kneipp-Element Lebensordnung/ Balance

„Erst als ich Ordnung in die Seelen der Menschen brachte, besserten sich auch ihre körperlichen Leiden.“ – Sebastian Kneipp

Dieses Element gilt als das Dach der Kneipp-Lehre.

Man kann noch so viel Wassertreten, sich noch so gesund ernähren, wenn man im Kopf nicht mit sich im reinen ist, wird man nicht gesund

In der Kneipp-Lehre wird der Mensch immer als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet: den schnelllebigen und hektischen Alltag vergessen, Oasen der Ruhe und Muse finden, sowie Kraft für ein aktives Leben gewinnen. Rohkost alleine wird nicht glücklich machen. Daher ist das Ziel der Kneipp-Lehre immer ein Gleichgewicht zu schaffen – zwischen Anspannung und Entspannung, zwischen Aktivität und Ruhe.

Seien Sie harmonisch!

Das Kneipp-Element Wasser

„Wenn es für mich ein Heilmittel gibt, so wird es das Wasser sein.“ – Sebastian Kneipp

Nach Kneipp gilt Wasser als Vermittler natürlicher Lebensreize. Es steigert die Selbstheilungskräfte und verbessert das Körperbewusstsein (Kneipp-Bund e.V.). Güsse, Bäder, Wickel und Packungen können die Durchblutung und Entschlackung fördern und so für Entspannung und allgemeines Wohlbefinden sorgen, für ein intaktes Immunsystem und starke Abwehrkräfte.

Die Wasserheilkunde (Hydrotherapie) ist eine der ältesten Behandlungsformen überhaupt. Hierbei werden Anwendungen mit warmen, eher aber mit kaltem Wasser durchgeführt. Besuchen sie die Wassertretanlage des Kneipp Verein Schmelz.

Im Wasser steckt die reine Lebensenergie. erfrischend, wohlig, vitalisierend.

Werden Sie vital!

Fangen Sie an und betten Sie die 5 Säulen in Ihr Leben ein.